Mittwoch, 1. Februar 2012

"Be my Valentine!"

... sagt die Januar-GlossyBox. Wie schon die letzte Box im alten Jahr, erscheint die neue Box im neuen Jahr in einer etwas anderen Verpackung. Diesmal kam die Box in einem passend pinken Gewand daher. Ich finde diese Special-Farbe richtig cool - auch wenn diese Boxen etwas aus der Reihe fallen, wenn man sie neben die anderen stellt.


So cool ich die Box auch fand, so uncool fand ich ihren Inhalt. Ich weiß ja, dass sich die Leute von GlossyBox Mühe geben wollen und diesmal war ja auch mehr an dekorativer Kosmetik dabei... aber trotzdem... Schaut selbst:



Die Verpackung des Catherine Lacks sieht so billig aus, dass ich mir nur schwer vorstellen kann, dass ein Fläschchen 7,50€ kosten soll. Die Maske ist okay, aber nichts besonderes.

Die Probe des Citrus-Duschgels werde ich wohl benutzen. Genauso wie die Probe der Weleda Pflegemilch. Ich mag fruchtig frische Düfte.

Am Schlimmsten finde ich das u|m|a Lipgloss. Nicht nur, dass diese Marke für mich "nicht mal" zur Drogeriekosmetik gehört (ich kenne u|m|a nur aus dem Supermarkt!!!) - sie ist mir einfach unsympathisch. (Liebe u|m|a-Fans: das ist meine ganz subjektive Meinung und ich will hier niemanden angreifen!)

Insgesamt bin ich echt enttäuscht. Okay, wenn man bedenkt, dass die Dezember-Box gleich mit drei coolen Fullsize-Produkten aufwartete, MUSSTE diesen Monat fast eine Enttäuschung kommen. Aber ich hätte mir dennoch eine etwas coolere Box erhofft.

-----

Passned zur pinken Lady-Box will ich euch noch kurz die GlossyBox Men zeigen. Die wurde mir für Mr. Deelicous zum Testen zugeschickt und hier war der Inhalt deutlich erfreulicher.

Die Männer-Box erscheint im Gegesatz zur Mädels-Box nicht monatlich, sondern nur vierteljährlich. Der Kostenpunkt liegt bei 15€. Die Männer-Box ist selbstverständlich auch nicht rosa, sondern grau. Das sieht nicht nur edel aus, sondern ist auch viel passender für unsere Kerle :-)



Mein Kerl hat sich jedenfalls sehr über die Box gefreut. Sie beinhaltete den Duft "Legend" von "Montblanc", den ich erstaunlich gut fand (Düfte finde ich in solchen Boxen ja eher "gefährlich").
Von C:EHKO waren ein Hair & Body Shampoo und ein extra starkes Styling Gel dabei. Die beiden Proben wurden ebenfalls schon benutzt und für gut befunden.
Das Ballistol-Öl hat Mr. Deelicious bisher dezent ignoriert. Aber dafür fanden die Nivea Creme und die Rasiercreme von Taylor of old Bond Street bereits Verwendung.

Ist so eine GlossyBox Men etwas für euren Kerl? Oder setzt er eher auf seine altbewehrten Produkte?

Das Produkt wurde mir vom Hersteller oder der zuständigen PR-Firma kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.
Vielen Dank!

Kommentare:

  1. Uh deine Box ist identisch mit meiner.
    Nicht der Knaller, ne? :D

    Den Lipgloss finde ich ebenfalls schrecklich. Hast du dir mal den Zahnstocherapplikator angeguckt?

    Liebe Grüße
    LaMiezée

    AntwortenLöschen
  2. ich überleg mir schn länger sie zu bestellen aber ich weiß nciht so genau weil manchmal i.wie nicht so tolle sachen dabei sind (;
    http://glitterfeather.blogspot.com/

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Besuch! Ich freue mich über deinen konstruktiven Kommentar!