Samstag, 12. Juni 2010

Sedusa, Young Merlin, welcome to my life!

Seit Kurzem wohne ich mit zwei Voodolls in einer 3er WG. Wie das eben so ist in einer WG, habe ich mir die beiden nach bestimmten Kriterien ausgesucht, die meiner Meinung nach für das Zusammenleben unerlässlich sind.

>> links: Young Merlin // rechts: Sedusa <<

So hat Sedusa mir beispielsweise versprochen, meine Wirkung auf das männliche Geschlecht zu optimieren. Na, da sag ich doch nicht "nein"!
Young Merlin sagt, er hätte magische Kräfte, mit denen er alles Böse in Gutes und Misserfolge in Glück umwandeln kann. Das wollte er mir beweisen, wenn er auch einziehen dürfte

Na dann, herein mit euch! Warum auch nicht? Ein Plätzchen für zwei ca. 7cm große Mitbewohner (mit Handystrap am Kopf) schaffen, war auch nicht weiter schwer... Auch für ihren Anhang (eine Box, ein magischer Sack und eine Beschreibung) konnte ganz leicht ein Plätzchen gefunden werden.

Aber jetzt kommt das Brutale an der ganzen Geschichte! Die beiden Süßen können mir nur helfen, wenn ich anhand eines Rituals vorgehe, welches auf der Beschreibung ganz genau erklärt ist:


JA, ihr seht das ganz richtig: ich muss sie durchbohren! Mit einer Nadel! Das tut mir auch schrecklich leid, aber es muss nun mal sein...

Seit ein paar Tagen bin ich also fleißig am "Zaubern" mit meinen beiden neuen Mitbewohnern, die (zusammen mit einigen weiteren Artgenossen) auf www.voodolls.de erhältlich sind. Manche dieser Puppen sind nebenbei bemerkt auf besonderen Wunsch von Prominenten kreiert worden (schaut euch einfach mal um).

Jetzt wollt ihr bestimmt wissen, ob mein Zauber wirkt... aber das weiß ich selber noch nicht so genau. Was ich sagen kann: bisher läuft alles recht gut und ich bin zufrieden :) Hoffentlich bleibt das auch so - ich beobachte einfach mal weiter und melde mich gegebenenfalls.

Kennt ihr Voodolls eigentlich schon? Und was haltet ihr allgemein von Voodoo? Ein lustiger Zeitvertreib? Eine Lebenseinstellung? Oder doch nur alles Humbug? Ich bin gespannt auf eure Meinungen!

Kommentare:

  1. ich kenne sie und bei ebay bekommt man die für ein paar cent aus asien nachgeschissen. http://stores.ebay.de/imfine555?_rdc=1

    AntwortenLöschen
  2. haay ich find das toll das du uns drüber berichtest :D aber ich find das echt beängstlich xD
    LG

    AntwortenLöschen
  3. @Anonym: arg viel günstiger sind die ja nicht - und sie sehn auch noch beängstigend aus :-/
    Bei Voodolls findest du halt die Originalen (hinter denen teilweise eine Geschichte/ein Promi steht) und bei ebay und Co die billigen Fälschungen. Muss letztlich jeder selber entscheiden, wo er einkauft ;)

    @NadiA2010: hihi, ich dachte anfangs auch so... aber bisher ist noch nichts Übles passiert ;)

    AntwortenLöschen
  4. Ich muss sagen, ich finde es irgendwie befremdlich, aber witzig ;D.

    AntwortenLöschen
  5. Hallo..
    also ich habe diese Puppen vor ca. 2 Jahren aus dem Nanunana für 50 cent gekauft. Total überteuert die Seite. Übrigens gibt es die Puppen immer noch bei Nanunana.

    AntwortenLöschen
  6. lustig...aber an sowas glaub ich nicht xD
    wenn ich hilfe brauch, dann bete ich zum lieben Gott :P

    grüßlee

    AntwortenLöschen
  7. muss mich barbaros anschließen :-/

    AntwortenLöschen
  8. Ich halte von Voodoo ja gar nichts, aber die Püppchen finde ich zuckersüss!!

    AntwortenLöschen
  9. hahah
    das ist ja geil ^^
    schöner blog!


    sarah from www.madame-lala.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  10. super blog!
    sehr süss gemacht!
    was hälst du davon, wenn wir uns gegenseitig followen??

    xx betty

    AntwortenLöschen
  11. Also ich kannte diese Voodoopuppen schon. Nur habe ich sie noch nirgends zu kaufen gesehen. Das die Puppen zu etwas positivem im Stande sind wusste ich nicht. Ich dachte die benutzt man nur um jemanden zu verfluchen^^

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Besuch! Ich freue mich über deinen konstruktiven Kommentar!