Montag, 20. Februar 2012

Trip to Düsseldorf - Part II: Lancôme

Der Nachmittag meines Düsseldorf-Trips ging genauso spannend weiter, wie der Vormittag aufgehört hatte. Nachdem wir unsere Haut mit der Pflege von Kiehl's vorbereitet hatten und unsere Mägen mit dem leckeren Mittagessen gefüllt hatten, durften wir in die wunderbare Welt der neuen Lancôme-Farben eintauchen.


Schon beim ersten Schritt in den Schulungsraum geriet ich in Verzückung und ich denke, wir alle haben erstmal richtig große Augen gemacht. Sophie und Annette von Lancôme haben sich richtig ins Zeug gelegt, um die ohnehin sehr tollen Schminktische für uns zu dekorieren und sie mit allem auszustatten, was wir für Gesichtspflege und Make-Up benötigen.

>> Lancôme-Visagist Ronald Bauer vor einem der besagten "Traum"-Tische <<

Als Vorbereitung auf die folgende Schmink-Session lagen alle möglichen Produkte von Make-Up Entferner (z.B. Bi-Facil), über das neue Visionnaire Serum bis hin zu Cremes aus der Génefique-Serie auf unseren Tischen bereit:

Die neuen, ab März 2012 erhältlichen Lancôme-Lippenstife ("Rouge in Love" - separater Bericht folgt) standen auf einem Tablett bereit - ein kleines "Lancôme-Kunstwerk"...

Die neuen, ebenfalls ab März 2012 erhältlichen Nagellacke ("Vernis in Love" - auch hier gibts noch einen separaten Bericht) standen in Reih und Glied auf unseren Tischen, um ausprobiert zu werden.

Auf einer Étagere präsentierten sich die Produkte der aktuellen "Roseraie des Délices" Kollektion.

Amüsiert betrachteten uns die Lancôme-Mädels und Lancôme's National Make-Up Artist Ronald Bauer, wie wir - typisch Beauty-Blogger - erstmal alles fotografieren mussten. Als auch die Letzte fertig geknipst hatte, präsentierte Annette uns in richtig coolen Videos die Lancôme Farbexplosion, die dieses Frühjahr auf uns wartet. Danach erklärte Ronald uns die Besonderheit der neuen Lippenstifte: ihre Formel mit dem exklusiven "Farbfänger"-Polymer, das für strahlende Pflege und kontinuierliche Feuchtigkeitsversorgung sorgt.

Die ursprüngliche Idee war, dass wir nun alle die neuen (und alten) Produkte selbst ausprobieren und uns schminken. Deshalb machten sich einige von uns gleich daran, einen der neuen Lacke aufzupinseln...

... oder auch gleich mehrere ;-) Dabei wurden die neuen Lippies ebenfalls aufs Genaueste inspiziert.

Doch da wir schon einen Profi wie Lancôme-Visagisten Ronald Bauer unter uns hatten, nutzten die meisten von uns die Gelegenheit und LIESSEN uns schminken. Einerseits hatten wir selbst so weniger Arbeit ;-) Andererseits konnten wir so großartige Tipps vom Profi holen. Sei es der perfekte Farbton unseres Make-Ups oder die richtige Farbe und Technik um unsere Augen und Lippen besser zur Geltung zu bringen - Ronald schminkte nicht nur, sondern erklärte auch ausführlich, was er da genau tat und wieso er das tat.

Ein paar Impressionen der Mega-Schmink-Session:

>> Nicole bekommt ein neues Make-Up <<

>> Ronald erklärt uns an Sarah, wie man die Augen gut zur Geltung bringt <<

>> Daniela wagt das größte Experiment mit der wohl "krassesten" Farbe
der neuen Lippenstift-Kollektion: "Violette Coquette" <<

>> Sandra wurde komplett im "Roseraie des Délices"-Look geschminkt <<

Und ich? Ich bekam ein dramatisches Augen Make-Up, das die Augen nicht klein macht:
... denn wie ich gelernt habe, KANN man Smokey Eyes nicht schminken und damit die Augen vergrößern. ;-)

Nachdem wir alles durchprobiert hatten und jeder seinen perfekten Look geschminkt bekommen hat, musste irgendwann auch das schönste Event zu Ende gehen. Zum Abschied bekamen wir nicht nur die tollen Kissen geschenkt, die ihr auf dem 2. und 6. Bild sehen könnt. Annette drückte uns auch noch wahnsinnig großzügige Goodie-Bags in die Hände. In diesem Moment kam auch noch Feli von Kiehl's vorbei, um uns ebenfalls mit Goodie-Bags zu versorgen. Die gesamte Ausbeute zeige ich euch die Tage noch in einem weiteren Posting. Ausführlichere Berichte zu den jeweiligen Produkten werden dann ebenfalls folgen.

Wie gefallen euch die neuen Nagellack- und Lippenstift-Farben von Lancôme? Und hattet ihr auch schon mal das Vergnügen mit einem Profi-Visagisten zusammenzuarbeiten? (Bzw. euch von einem schminken zu lassen?)

... to be continued.

Kommentare:

  1. wow da habt ihr ja echt was erlebt!!
    ich bin ein bisschen neidisch :D

    AntwortenLöschen
  2. Ja, es war wirklich toll! Dafür nimmt man sich gerne einen Urlaubstag :-)

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Besuch! Ich freue mich über deinen konstruktiven Kommentar!