Freitag, 10. Juni 2011

[Tag] Parfum / Düfte

Vor einiger Zeit wurde ich von meinen lieben Blogger-Kolleginnen Bonny und Yoosie mit einem Stöckchen beworfen. Heute will ich es endlich aufheben und darauf antworten :-)

Bei diesem Stöckchen geht es um Düfte - wie passend, wo doch aktuell alles draußen am Blühen und Duften ist :-)

Wie viele Parfums besitzt du?
Auf meinem Schminktisch sind es 4 große und 4 kleine. In der restlichen Wohnung sind noch ein paar weitere verstreut, die ich allerdings noch seltener benutze.

Mehr günstiges oder mehr teures Parfum?
Ein gesunder Mix, würde ich sagen...

Selber kaufen oder schenken lassen?
Selbst kaufen!! Ich bin bei Düften immer pingelig und der Duft muss mir zu 100% gefallen.

Erinnerst du dich noch an dein erstes Parfum?
Ja. Und das habe ich sogar noch... obwohl ich mich daran sattgerochen habe und ich es nur noch seltenst benutze. Es handelt sich dabei um Yves Saint Laurent's "In Love Again" (Fleur de La Passion - das war damals eine Sommerkollektion).

Im Hintergrund könnt ihr hier übrigens den YSL-Duft erkennen - wenn man das mit dem obigen Bild vergleicht, erkennt man dass sich seit damals (Herbst 2009) nicht viel am Füllstand geändert hat ;-)

Was ist dein aktuelles Lieblingsparfum?
"Moon Sparkle" von Escada. Nachdem ich dieses Jahr meinen 30ml Flakon leergesprüht habe, habe ich meinen 100ml Totschläger angebrochen, den ich vor einiger Zeit aus den USA bestellt habe.
"Moon Sparkle" war Escada's Sommerduft 2008 und daher gibt es ihn aktuell in Deutschland nicht mehr zu kaufen.

Welches Parfum kannst du überhaupt nicht riechen?
Aus meinem eigenen Bestand: Armani "Mania" & YSL "In Love Again". Daran habe ich mich einfach sattgerochen...
Ansonsten: alles schwere, süße, moschus-haltige.

Der ideale Frühlings-/ Sommerduft?
Fruchtig und frisch wie die meisten Sommerkollektionen von Escada.

Der ideale Herbst-/Winterduft?
Natürlich und pur wie bspw. "pure" von DKNY.

Wählst du dein Parfum alleine aus oder holst du die Meinung von Freund / Mann oder Freunden ein?
Ich höre mir gerne die Meinung von anderen ein - aber letztlich weiß ich doch immer am Besten, was zu mir passt.

Wandelnde Duftwolke oder dezentes Lüftchen?
Eindeutig dezentes Lüftchen! Wenn ich eines nicht mag, dann Leute, die in ihren Parfums baden und mir anschließend die Luft verpesten!

Eine Fee erscheint dir und sagt dir, dass du dir den perfekten Duft wünschen darfst. Was wäre dieser?
Etwas zitrisch Frisches, natürlich nach Obst duftendes, das aber nicht nach WC Ente riecht.

Hand aufs Herz: Benutzt du alle regelmäßig oder setzen manche Staub an?
Also ich habe eine eindeutige Staubschicht auf dem Großteil meiner Düfte entfernen müssen, bevor ich das obige Foto geschossen habe...

Sammelst du Parfumproben? Wenn ja, wieviele türmen sich bei dir zu Hause?
Eigentlich nicht. Eigentlich mag ich die nicht. Ich will die nur haben, wenn ich denke, dass mir der Duft auch gut gefallen könnte.
Dann benutze ich sie zum Testen - und später vielleicht für unterwegs (oder Notfall-Duft im Büro)

Welches ist “dein” Parfüm?
Eindeutig Escada "Moon Sparkle"! Zum Glück hab ich mittlerweilen ja auch ein, zwei Dupes dafür gefunden...

Welches Parfüm verknüpfst du untrennbar mit welchen Begebenheiten?
"In Love again" erinnert mich an meinen damaligen Freund - vermutlich kann ich es deshalb nicht mehr riechen ;-) Ich habe es quasi gekauft, als ich "in love again" war.

Welchen Flakon kannst du einfach nicht wegwerfen, auch wenn der Inhalt schon gekippt/der Flakon leer ist?
Flakons sind für mich Müll - zumindest die, die ich habe. Aber es gibt auch Flakons, die ich so schön finde, dass ich sie vermutlich doch behalten würde...
Dazu gehört auf jeden Fall der Flakon der "Délices de Cartier" Eau de Toilettes (allerdings riechen die, die ich bisher kenne VIIEEEEL zu süßlich für mich). Und auch der Flakon von Katy Perry's "Purr" wäre so ein Behalt-Kandidat...

Was hältst du von Nachparfümierern, die sich am Tag noch nachbeduften?
Nicht viel... Was ich aber "durchgehen lasse", ist ein abendliches nach- oder umbeduften ;-)


Wer die Fragen auch beantworten will, kann das gerne machen. Und wenn ihr mögt, hinterlasst mir doch den Link zu euren Antworten in den Kommentaren. Ich weiß gerade so spontan nicht, wen ich taggen könnte :-P

Kommentare:

  1. Den Flakon von Purr finde ich auch klasse ! Aber leider finde ich den duft nicht so toll...

    AntwortenLöschen
  2. Wie schön, dass du auch mitgemacht hast! Freut mich! Ich glaube ich muss mir "Purr" doch mal ansehen, der Flakon ist echt toll, ob der Duft was für mich wäre?! Ich muss mal schnuppern gehen... Ich wünsch dir ein schönes langes Wochenende! Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
  3. Die Flasche von Katy Perrys Parfüm finde ich so schön. Ich habe ihn mir gleich angesehen, doch leider geällt mir der Duft nicht :/ Aber die Flasche hätte ich aber gerne. Wieso bin ich nur ein Katzennarr...

    AntwortenLöschen
  4. Also ich muss sagen, dass ich - im Gegensatz zu euch - den Katy Perry Duft gar nicht schlecht fand... viel fruchtiger und frischer als erwartet!

    Auf meiner Haut fand ich ihn dann gewöhnungsbedürftig. Von ihm hätt ich echt gern ein Pröbchen gehabt, um das mal genauer zu überprüfen. Doch leider waren die in "meinem" Douglas schon vergriffen :-(

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Besuch! Ich freue mich über deinen konstruktiven Kommentar!