Freitag, 3. Juni 2011

[Review & Dupe] Catrice Tigerlilly Crystal Clear Gloss Stick (Papagena LE)

Das letzte Produkt, das ich euch aus der Papagena-LE von Catrice vorstellen möchte, ist der Crystal Clear Gloss Stick, den ich in der Farbe "Tigerlilly" (= orange) mitgenommen habe - da er in der Farbe "Birds of Paradise" (= pink) bei mir nicht ausgeliefert wurde.

Die Verpackung finde ich - wie bei allen Papagena-Produkten - durch die Gummierung und den hübschen Aufdruck, richtig gut. Auch die transparente Optik des Lippenstiftes selbst finde ich total cool. Das war der Grund, warum ich mir diesen Stick überhaupt gekauft habe. Gezahlt habe ich 3,95€.


Auf den Lippen aufgetragen, sieht man nicht wirklich viel. Ein wenig Farbe gibt der Stick schon ab. Und glossy glänzend werden die Lippen auch. Allerdings darf man bei durchsichtigen Lippenstiften halt echt keine Wunder erwarten...


Das Ergebnis ist auf jeden Fall schön natürlich. Ich persönlich finde es gar nicht schlecht, weil es sehr alltagstauglich ist.

Außerdem stehe ich total auf den fruchtigen Duft dieses Lippenstiftes! Wenn Lippenprodukte toll duften, hat man mich eigentlich schon auf seiner Seite ;-)

Komplett aufgetragen sieht der Crystal Clear Gloss Stick in "Tigerlilly" übrigens so aus:

Was bei einem Bericht über einen transparenten Lippenstift nicht fehlen darf, ist der Vergleich mit einem anderen transparenten Lippenstift, der im Gegensatz zu "Tigerlilly" permanent erhältlich ist: dem Universal Lip Glow von L'Oréal.

1. Der Preis: Hier gewinnt Catrice. 3,95€ ist nun mal weniger als 12,45€.

2. Duft: Punkt für L'Oréal! Beide duften fruchtig, aber Catrice riecht doch etwas süßer und künstlicher, während L'Oréal zitrisch frisch duftet. Yummy!

3. Optik: Ich muss gestehen, dass mir der Catrice Lippie hier etwas besser gefällt, weil sich die Verpackung so lustig anfühlt. Toll am L'Oréal Lippenstift ist das pinke "Band" in der Mitte.


4. Effekt: Auf dem Arm geswatcht sieht man keinen großen Unterschied zwischen den beiden. Auf den Lippen ist ein minimaler Farbunterschied erkennbar: der Stick von Catrice ist etwas dunkler. Mir scheint außerdem, dass der L'Oréal Stift die Lippen weichzeichnet.

Insgesamt ist allerdings wirklich kaum ein Unterschied erkennbar - darum darf hier jeder für sich selbst entscheiden, wer den Punkt bekommt. ;-)


5. Tragegefühl: erst als ich beide Sticks auf meinen Lippen aufgetragen hatte, fiel mir der große Unterschied auf. Zuvor ist mir nie aufgefallen, dass der Catrice Crystal Clear Gloss Stick klebt. Aber im direkten Vergleich mit dem "geschmeidigen" Universal Lip Glow, wirkt das weniger angenehm. Eindeutiger Punkt für L'Oréal.


6. Erhältlichkeit: L'Oréal ist permanent, Catrice ist limitiert - und möglicherweise schon weg. Punkt für L'Oréal

7. Fazit: Es ist ein knapper Sieg für L'Oréal, wenn man nach den Punkten geht - allerdings sind für mich Tragegefühl und Duft wichtiger als die Optik. Außerdem war der Preis des Universal Lip Glow - obgleich höher - für mich noch zu verkraften. Für mich persönlich steht der Favorit also fest: Universal Lip Glow von L'Oréal.

Nichtsdestotrotz ist der Crystal Clear Gloss Stick von Catrice eine hübsche und doch gübstigere Alternative, wenn man die 12,45€ nicht ausgeben möchte.

Was sagt ihr zum Effekt des Crystal Clear Gloss Sticks? Und erkennt ihr einen Unterschied zwischen den beiden Sticks, die ich euch hier vorgestellt habe?

Kommentare:

  1. Für den Effekt reicht mir ein Labello ;)
    Aber interessant sehen die durchsichtigen Lippenstifte schon aus...^^
    Lg

    http://melli-missdiamond.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  2. hübsch sehen sie schon aus..aber trotzdem nichts für mich:)

    http://thesweetypie.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  3. Danke für diese Review und den Vergleich :)
    Diese Sticks von Catrice haben mich nämlich sehr interessiert, aber ich werde die LE wohl nicht mehr entdecken. Den Stick von L'Oréal werde ich mir bei Gelegenheit mal anschauen.
    Den Effekt finde ich bei beiden Produkten schön.

    Liebe Grüße
    Isabel

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde diese Jelly-Lippenstifte sehen irgendwie gruselig aus, wie Götterspeise oder sowas. Bei dem Effekt kann man auch gleich einen Labello nehmen :(

    AntwortenLöschen
  5. Also ich besitze beide und bei mir färben die ganz stark (wie ein Tint) die Lippen ein. Hat den Vorteil, dass es auch etwas natürlicher aussieht und bequem sind die auch noch. Der Loreal verfärbt meine Lippen in ein ganz dunkles Pink :/.

    Grüße! :)

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Besuch! Ich freue mich über deinen konstruktiven Kommentar!