Sonntag, 28. August 2011

GlossyBox Juli & August 2011

Vor einigen Tagen kam meine GloyyBox vom August an und der Vollständigkeit halber will ich heute auch die Bilder der Juli-Box nachreichen.

Nachdem GlossyBox im Juni mit ihren 3 Produkten bzw. Mini-Größen einen Bock geschossen hat, waren die Juli- und die August-Box um Einiges besser bestückt und meiner Meinung nach eine gute Entschädigung.

~ Juli ~

Die Azulen Paste von Dr. Eckstein war hier das Fullsize Produkt (15ml, 8,00€). Leider gab es hier keine "Bedienungsanleitung" dazu - aber durch ein wenig Recherche habe ich herausgefunden, dass man sie auf Unreinheiten aufträgt, mehrere Stunden einwirken lässt und dann ab macht.
Dazu gab es eine Probe der allseits beliebten "All in one" Mascara von ARTDECO. Ich habe sie noch nie probiert, obwohl ich bereits ein Pröbchen davon daheim liegen hatte. Aber vielleicht ist dies ja ein Zeichen? ;-)
Ebenfalls dabei: zwei Creme-Proben (Janssen & Restylane), die nicht wirklich meinen Geschmack treffen sowie die Probe eines Korres-Shampoos.

Außerdem gab es im Juli für jeden Abonnenten einen Mini-Lack von allesandro zusätzlich dazu. Das ist zwar nicht unbedingt eine High-End Marke, aber immerhin handelt es sich bei diesem dunkelroten Lack um eine tragbare Farbe.

Über die Azulen Paste, das Shampoo, die Mascara und den Lack freue ich mich. Die Cremes werden wohl weiterverschenkt.

~ August ~
Die August-Box gefiel mir persönlich auch ganz gut - vor allem, da sie hauptsächlich aus Fullsize Produkten (wenn auch nicht unbedingt immer High End) bestand:

Aus der L'Oréal Studio Secrets Professional Serie gab es eine Mascara Base sowie eine Mascara in Originalgröße (je 7ml, 12,99€ bzw. 13,99€). Das find ich cool - auch wenn ich noch nie mit Mascara Bases gearbeitet habe. Und auch wenn das Label für mich nicht gerade High End ist...
Fullsize ist auch der dunkelgrau schimmernde Lack von Malu Wilz mit dem Namen "Night Affairs" (9ml, 7,95€). Ich kennen dieses Label nicht und die Farbe ist meiner Meinung nach nicht sooo der Hit - zumal sie nicht sommerlich ist und sie mich auch etwas an bereits im Hause AnnDeeLICIOUS befindende Lacke erinnert (z.b. Chanel's Black Pearl).

Von Tana Cosmetics gab es die Manoa Cristal Quicky Feile für glänzende Nädel dazu (5,70€). Preislich gesehen ist das für mich auch kein High End, aber zumindest benutze ich solche Feilen ganz gerne und darüber hinaus ist es ebenfalls ein Fullsize Produkt.
Das Push-Up Shampoo von C:ehko ist ebenfalls quasi Fullsize - zumindest gibt es diese kleinere Größe (75ml, 4,99€) angeblich auch im Handel.
Eine Probe war also nur die Iris Feuchtigkeitspflege von Weleda.

Insgesamt fand ich die letzten beiden Boxen ganz gut - es waren einige Sachen dabei, die ich gerne benutzen werde. Die Marken sind für mich mittlerweile eher weniger im High End Bereich einzuordnen, aber die 10€ pro Box waren für mich im Juli und im August okay. Also schaue ich mir das Ganze noch ein bisschen länger an - auch wenn ich im September einen kleinen Einbruch befürchte...

Habt ihr die GlossyBox auch im Abo? Wie findet ihr sie, wenn ihr so die Inhalte verfolgt?

Kommentare:

  1. Ich bin noch am überlegen, ob die Glossybox abonniert werden soll oder nicht... die August-Ausgabe ist hier ja als Überraschung angekommen (mit demselben Inhalt, den du oben gezeigt hast) und ich finde diesen ganz gut. Ist halt immer die Frage, ob man mit den Sachen des nächsten Monats auch was anfangen kann??

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab sie mir für September bestellt, nachdem ich von den bisherigen Inhalten ganz angetan war und nachdem mich die Douglas Box im August eher enttäuscht hat.

    AntwortenLöschen
  3. Ich weiß immer noch nicht was ich von der Glossybox halten soll und ob ich sie abonieren soll. Die letzten beiden Boxen fand ich persönlich ganz gut. =)

    AntwortenLöschen
  4. Ehrlich gesagt wollte ich mein Abo kündigen, aber nachdem mich die September-Box doch überzeugt hat, bleib ich dran.

    Mit diesen Beauty-Boxen ists schon schwierig - entweder haben wir Glück (wie bei den Juli und August Boxen) oder wir haben Pech (wie im Juni). Aber mir persönlich reicht eine Box ;-)

    AntwortenLöschen
  5. Ich sehe es so ähnlich wie Franziska. Ich weiß nicht, was ich davon halten soll. Auch wenn es preislich gesehen völlig okay ist, bin ich weiterhin nicht bereit 10€ zu bezahlen, wo ich Gefahr laufe, dass mir die Proukte nicht gefallen.

    Ausnahmsweise gefällt mir die August-Box total. Von Malu Wilz gibt es schönere Lacke, hab mir jetzt aber noch keinen gekauft (haben deren Laden in der Nähe)
    Von der Juli-Box gefallen mir nur die Artdeco Produkte

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Besuch! Ich freue mich über deinen konstruktiven Kommentar!