Sonntag, 27. Februar 2011

[Swatches] Lancôme Ombre Absolu Palette "Chante des Lavandes"

Ich weiß nicht, ob das so richtig rüberkommt, wenn man meinen Blog liest - aber wenn man mich in Natura sieht (oder besser: einen Blick auf meine Lidschattensammlung wirft), dann erkennt man meinen "leichten" Hang zu violetten Farbtönen.

Deshalb gefiel mir die Ombre Absolu Palette von Lancôme in der Farbkombination "Chante des Lavandes" (= "Gesang des Lavendels") auch sehr gut, als ich sie zum ersten Mal sah.


Das Quad befindet sich in einer schwarzen, hochglänzenden Verpackung, die sehr edel aussieht - aber ich mache in letzter Zeit immer mehr die Erfahrung, dass solche Verpackungen etwas unpraktisch sind, weil man jeden Fingerabdruck sieht. Egal, ich hauche in solchen Fällen die Palette an und wische mit einem Stoff (z.B. Shirt) drüber.

Die Lidschatten dieser Palette passen wunderbar zum Namen. Neben einem dunklen, sehr leicht schimmernden und lavendelfarbenen Lidschatten, findet man noch einen helleren violetten Farbton, der etwas mehr schimmert. Außerdem sind noch zwei weitere leicht schimmernde Farben enthalten: ein weißer Highlighter und ein rosé-beiger Farbton.

(Klick to enlarge)

Die Farben sind in der Palette wirklich super, aber beim Swatchen fällt auf, dass man auf jeden Fall eine Base verwenden sollte, um die Leuchtkraft und den dezenten Schimmer zu bewahren.
(Klick to enlarge)

Der Verpackung war übrigens auch eine Anleitung für drei Augen Make-ups beigelegt: für einen natürlichen, einen kontrastreichen und einen sophisticated Look.

Ich werde versuchen, den einen oder anderen Look nachzuschminken und werde berichten :-) Mich interessiert sehr, wie gut diese Palette hält, denn der Hersteller verspricht:
"Kein Absetzen in Fältchen, kein Verwischen."
"Strahlende, glättende Farbe für absolute Sanftheit und absoluten Komfort."
"Eine seidigweiche Textur und leuchtende Nuancen mit dauerhaftem Farbglanz."

Und bei einem Preis von 45€ für 4 x 0,7g (= 2,8g) erwarte ich auch, dass diese Versprechen (insb. Nr. 1 und 3) erfüllt werden.

Wie gefällt euch diese Palette? Besitzt ihr zufällig diese oder eine andere der Ombre Absolu Paletten? Wenn ja, wie sehr seid ihr zufrieden und welche Farbkombi würdet ihr mir weiterempfehlen?

Kommentare:

  1. Die Farben sind leider nicht so meins aber bist du generell mit der Qualität zufrieden?

    LG

    AntwortenLöschen
  2. @Ju: so mittelmäßig. Ohne Base geht nicht viel und die Haltbarkeit ist leider trotzdem nicht überragend. Nächste Woche kommt auch noch ein Blogpost dazu...

    AntwortenLöschen
  3. Wow die sache die du hier rein post werde ich niemals verstehen und benutzen können XD hahaha
    aber ich habe da nicht die bilder von Nadine vergessen deswegen habe ich jetzt noch schnell reingestellt^^... hast du die Bilder von mir?
    hoff ja :P
    LG Tuan Ng.

    AntwortenLöschen
  4. Hey
    Ich hab die Alverde Palette mit den Lilatönen hier! Kennst du die?
    LG

    AntwortenLöschen
  5. @Herzkirsche: Nö, die kenn ich nicht. Irgendwie bin ich bei alverde so skeptisch - hab mich da noch nie so richtig an die dekorativen Artikel getraut (außer bei den Gel-Eyelinern)...

    AntwortenLöschen
  6. die Eyeshadows finde ich wirklich grandios!

    AntwortenLöschen
  7. So richtig überzeugend finde ich die Swatches nicht, zumal ich für 45€ etwas anderes erwarten würde.
    Und ich persönlich benutze gerne und oft Alverde Lidschatten. Zumindest die gebackenen solltest du dir wirklich anschauen.

    LG

    http://klainerblog.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  8. @Ju: Ich musste meine Meinung revidieren (siehe neuestes Posting). Die Quali hängt bei mir total von der verwendeten Base ab...

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Besuch! Ich freue mich über deinen konstruktiven Kommentar!