Samstag, 16. Januar 2010

Mannheim III - Klamotten und Kurioses von Primark.

Gedanklich schwelge ich ja immer noch in Mannheim und Frankfurt. In Mr. Deelicious' starken Armen und in der wohlig vertrauten Umgebung des Frankfurter Primark... ;)

Bei meinem letzten Trip nach England, im November 2007, wurde ich von meiner besten Freundin in den ursprünglichen Primark geschleppt. In jenen Laden in einer Stadt namens Reading. Damals ahnte ich nicht, dass ich mich im Ursprungsort der Kette befand. Ich dachte bis vor einiger Zeit, es handle sich um ein Londoner Label. Heute bin ich in diesem Punkt etwas schlauer und immer noch begeistert von diesem Laden. Oder vielleicht sogar noch ein wenig mehr begeistert als damals (obwohl ich damals schon tolle Schnäppchen ergattern konnte...)

Aber kommen wir zurück zu meinen Erlebnissen aus dem Jahr 2010. Heutiges Thema: Anziehsachen!

Los gehts mit einem supersüßen, blau-weiß gestreiften Matrosenkleidchen mit goldenen Knöpfen (mit Anker-Aufdruck), welches ich bei Primark zum Spitzenpreis von 13€ erworben habe (die richtige Farbe kann man auf dem ersten Bild in diesem Posting besser erkennen). Ich habe ewig lang zwischen 2 Größen hin und her überlegt und mich dann für Größe 38 entschieden.



Allerdings finde ich es mittlerweile doch etwas knapp bemessen und ärgere mich, dass ich es nicht doch in größer mitgenommen habe. Momentan überlege ich, was ich mit dem Kleid tun soll.
Alternative 1: Die Freundin meines Bruders darf es jetzt erstmal anprobieren und es mir gegebenenfalls abkaufen.
Alternative 2: Ich versuche mich bis zum Sommer mit etwas Sport zu straffen und hoffe, dass ich dann besser reinpasse.
Alternative 3: Ich verkaufe es. (Gibt es hier zufällig Interessenten, falls ich mich für diese Variante entscheiden sollte? Würde in dem Fall zu den 13€ noch 2,20€ an Porto draufhauen und es als Großbrief versenden.)

Weiterhin mitgenommen habe ich Bekleidung für meine Beine. Nein, keine Hosen. Strumpfhosen. Korrigiere: wunderschöne, mega-günstige Strumpfhosen!!



Die Herzchen-Strumpfhosen habe ich schon auf anderen Blogs bewundert und war so enttäuscht, dass ich sie nicht gefunden habe. Grund: sie waren in nem Wühlkorb direkt an der Kasse, weil sie von 3€ auf läppische 1€ reduziert waren!!! Da Strumpfhosen bei mir oftmals schnell kaputt gehen (und sie einfach nur unglaublich günstig waren), hab ich die gleich doppelt mitgenommen.
Ebenfalls für 1€ (statt 3€) gabs die Zick-Zack-Strumpfhosen links oben. Die mit dem Rautenmuster in der Mitte der oberen Reihe wurden für reguläre 3€ mitgenommen. Rechts oben seht ihr cremefarbene Overknees mit dunkelblauen Streifen, die mich 2€ kosteten.

Von meiner Strumpf-Ausbeute bin ich wahnsinnig begeistert!!

Kurioses habe ich bei Primark ebenfalls gesichtet - Schlaf-Overalls mit Fuß-Teil:



Ich finde die Dinger ja megalustig! Mit sowas gibt es im Winter garantiert keine kalten Füße mehr! Allerdings stelle ich mir einen nächtlichen Gang aufs Klo etwas unpraktisch vor: man muss sich ja dann fast komplett ausziehen, was wohl etwas frisch wäre.

Nun denn, kurz darauf hieß es: Bye, bye Primark und auf bald!



Ich habe insgesamt 16 Teile mitgenommen. Das meiste davon für mich (diesen Teil habt ihr in diesem Posting, sowie hier und hier betrachten können). Zum Teil auch was für meine Mom oder eine Freundin. Insgesamt habe ich dafür lächerliche 59€ gezahlt! Das Ticket nach FFM hat sich für mich mehr als gelohnt!

Ich kann es wirklich kaum erwarten, dem Laden meinen nächsten Besuch abzustatten. Diesmal jedoch in flachen, bequemen Schuhen ;)
Damit mein nächster Besuch in Nähe rückt, muss ich mich jetzt aber erstmal um meine Bewerbungen kümmern.
Welche Schnäppchen ich dann noch in Mannheim gemacht habe und welche Läden ich dort besucht habe, verrate ich euch demnächst! Also...

Stay tuned!

Kommentare:

  1. Warst du in Frankfurt im Nord-West Zentrum? Sieht auf dem Foto nämlich danach aus ;)
    Ich hab dort vor längerer Zeit mit meinem Ex gearbeitet in dem Zentrum...Aber zum Glück gehört das der Vergangenheit an. Schade nur, dass ich nie wieder einen Fuß in das Einkaufszentrum setzen werde ;)
    Liebe Grüße
    Sandy

    AntwortenLöschen
  2. Ja genau. Ich war im Nordwestzentrum. Schade, dass du dem abgeschworen hast - ich war ziemlich begeistert vom Primark und auch vom ganzen Zentrum.
    Du musst dich mit Sonnenbrille und Hut tarnen - und nen Bogen um den Laden machen, in dem dein Ex arbeitet. Dann gehts vielleicht ;)

    AntwortenLöschen
  3. Also ich würde das Matrosenkleid aufjedenfall behalten, steht dir doch super ;)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  4. ich finde das Kleid auch hammer?? Steht dir wirklich gut!!

    AntwortenLöschen
  5. Ich mag das Kleid ja auch sehr gerne - aber es geht hier leider nicht darum, ob ich es mag und ob es mir steht. Es geht darum, dass ich es - unbedacht, wie ich war - zu klein gekauft habe :(
    Und ich weiß auch nicht, ob ichs auf dem Bild in 38 oder 40 anhab. Aber in 38 ist es einfach zu knapp und sieht etwas presswurstig aus (und ich denke nicht, dass ich noch weiter abnehmen kann/will).

    AntwortenLöschen
  6. Das Kleidchen ist ja wirklich ganz toll... Ich liebe es!
    Schade, dass du es nicht in der "richtigen" Größe hast..
    Ich finde die Primark Klamotten auch sehr spanisch geschnitten, ich habe teilweise auch eine Größe mehr genommen..
    Ich will auch mal in den zweistöckigen Primark! Menno :D

    Die Strumpfhosen finde ich übrigens auch sehr geil. Ich habe da ja auch nen Haufen eingesteckt..

    AntwortenLöschen
  7. @AnnDee - Ja...aber ich glaub, dass da dann viele Erinnerungen hochkommen und ich n Wutanfall erleide und hunderte Menschen um mich herum mich für verrückt erklären *lach* Das Zentrum an sich ist toll und man kann dort supergut shoppen, zwischendurch was essen usw. Es ist ja dank UBahn, Bus und riesem Parkhaus auch supergut zu erreichen.
    2 1/2 Jahre lang war ich dort täglich...sehr sehr viel Geld dort gelassen *lach*

    AntwortenLöschen
  8. @Brit: ich fand die Größen auch etwas komisch - allerdings musste ich die Sachen zumeist in kleiner nehmen... Seltsam.

    @Sandy: Haha, nen Wutanfall inmitten einer Menschenmenge wäre in der Tat ungünstig :P
    Ich fand es ja superklasse, dass neben dem Primark direkt ein Mango war und da daneben mein heiß geliebtes Starbucks <3 Mir fiel es jedoch etwas schwer, ein passendes Mittagessen zu finden ;)
    Weiß gar nicht, ob ich mich freuen soll, in die "Nähe" des Zentrums zu ziehen - ich werde da nämlich garantiert auch viele Euros liegenlassen :(

    AntwortenLöschen
  9. NEID!!! Das Kleid ist toll und auf dem Bild steht es Dir super. Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich auf keinen Fall dünner bin als Du! Sonst hätte ich großes Interesse daran gahabt. Ich hoffe, ich komme auch mal zu Primark!

    AntwortenLöschen
  10. @Laila: Danke dir! Ich könnte mich echt dafür ohrfeigen, dass ich das Kleid nicht größer mitgenommen habe :(
    Naja, vielleicht ist es bei meinem nächsten Primark-Trip ja noch vorhanden ;)

    AntwortenLöschen
  11. Also ich finde das Kleid super. Behalte es. Zur Not kannst Du es im Sommer ja immer noch verkaufen, oder?

    Die Strampelanzüge für Erwachsene sind ja putzig :-D

    AntwortenLöschen
  12. @Miri: so habe ich mir das mittlerweile auch gedacht. Ist wohl die vernünftigste Idee.

    AntwortenLöschen
  13. hey, ich hätte interesse an dem kleid, gefällt mir echt gut. willst du es denn noch verkaufen? falls ja gibt hier bescheid, ich mail dir dann.
    lg

    AntwortenLöschen
  14. @jela: Ich werde das Kleid wohl vorerst doch noch behalten und schauen, wie sich meine Figur bis zum Sommer hin entwickelt. Ich mag das Kleid ja selbst so gern und verkaufen wäre nur eine Notlösung.
    Wenn ich so gegen Sommer aber immer noch nicht ordentlich reinpasse, werde ich es doch noch zum Verkauf anbieten und auf jeden Fall Bescheid sagen!

    AntwortenLöschen
  15. ich würde mir eher die strampler zulegen, wie ist den die adresse wo du sie gesehen hast, würde gern mal dort vorbeigehen wenn es geht

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Besuch! Ich freue mich über deinen konstruktiven Kommentar!