Freitag, 8. Januar 2010

Zum Glück zurück :)

Und das gleich in zweierlei Hinsicht:

Erstmal sind die Sonia Rykiel Artikel deutlich reduziert in den normalen Bereich des H&M-Onlineshops zurückgekehrt.
Freut mich, da der teure BH so bezahlbar wurde und auch schon bestellt ist (wenngleich die Größe vermutlich nicht passt - aber meine Größe gab es von Anfang an nicht).
Ärgert mich, weil ich viel zu viel Geld für andere Sachen verprasst habe, die immer noch alle in meiner Größe verfügbar sind :(


Außerdem bin ich seit gestern abend auch wieder zurück in Konstanz. Eigentlich wäre ich ja lieber daheim bei den Eltern geblieben, aber ich muss hier noch einiges erledigen (Paper schreiben, Bewerbungen schreiben, Schränke ausmisten).
Gestern herrschten in meiner Wohnung noch arktische Temperaturen (Nachtspeicheröfen = blöd). Heute ist es zwar wieder angenehm warm, aber es zog mich trotzdem aus dem Haus - und zwar in diesem Outfit:


>> Scarf: H&M // Pullover: Tom Tailor // Jeans: Pepe Jeans // Boots: Buffalo <<

Im ersten Laden - Deichmann - entdeckte ich folgende, überaus bequeme Traum-Boots:


>> Boots: Deichmann (24,95€) <<

Ich hab sie da lassen müssen, weil ich nicht so sehr auf "reine" Schnürschuhe stehe. Bei mir muss morgens immer alles zack-zack gehen und da brauche ich Schuhe zum Reinschlüpfen - oder zumindest mit Reißverschluss.


>> Parka: Mustang // Jeans: Pepe Jeans // Bag: Esprit // Boots: Deichmann <<

Vielleicht hätte ich sie ja trotzdem mitgenommen, wenn es sie in einer dezenteren Farbe gegeben hätte. Wer weiß?

Danach ging es zu H&M, wo ich vollbeladen zum Umkleide lief - ich dachte, ich müsste ziemlich viel Geld da lassen. Doch es stellte sich heraus, dass nichts richtig gut saß, sodass es nur diese beiden Schals wurden:



>> Shawls: H&M (9,95€ each) (Bildquelle)<<

Die wollte ich heute morgen schon online bestellen, doch da sie nur Mitte Februar angekommen wären und ich nicht weiß, in welcher Stadt ich zu dem Zeitpunkt wohnen würde, ließ ich es bleiben. Zum Glück, denn ich wurde im Laden ja fündig ;)

Eine Schweinerei fiel mir dann ein paar Schritte weiter auf: Hello Kitty Neccessaires zum Normalpreis an einem Ständer.


>> Hello Kitty Neccessaire for regular price: H&M (4,95€) <<

Geht man 2 Meter weiter in Richtung Rolltreppe, erhält man ein ganz anderes Bild: reduzierte Hello Kitty Neccessaires an einem anderen Ständer:


>> Hello Kitty Neccessaire for reduced price: H&M (3€)<<

Hätte ich das Ding nicht schon vor Urzeiten gekauft, so hätte ich es heute mitgenommen - das reduzierte selbstverständlich ;)


Ich muss gestehen, dass ich ziemlich gefrustet heim lief: richtig gute Schnäppchen habe ich nicht gesehen. Oder es handelte sich bei den reduzierten Sachen um hässliche oder ungünstig sitzende Kleidungsstücke. Mittlerweile macht es mir auch viel mehr Spaß online zu shoppen - gerade wegen der Schnäppchen, die man im Netz machen kann. Ich zahle ja so fürchterlich ungern den vollen Preis...

Wie sieht es bei euch aus? Onlineshopper oder Ladengucker?

Kommentare:

  1. ich hab das Hello Kitty Neccessaire auch ^^

    AntwortenLöschen
  2. H&M ist echt manchmal ne Wucht..
    In den vergangene Tagen musste ich da echt häufig den Kopf schütteln. Das mit der Hello Kitty Tasche ist echt ein Bringer!
    Meine Güte.

    Sonst gehe ich auch lieber online shoppen - macht viiiiel mehr Spaß! :D
    Vollen Preis können alle Leute zahlen, die uns nicht kennen ;D

    AntwortenLöschen
  3. Das Spray von Essence hat 2,45 € gekostet. Aber im gegensatz zu anderen bin ich nicht ganz so begeistert. Vielleicht habe ich auch was falsch gemacht. Jedenfalls war das Trocknen nicht wirklich schneller. Ich habe später gesehen, dass es von Rival de Loop auch einen Schnelltrockner gibt für 1,99 €. Kann aber dazu nichts sagen.

    AntwortenLöschen
  4. Also die Schnürrstiefel mag ich jetzt nicht so. Erinnern mich in der Machart wie an Fake Chucks mit Absatz. Dafür sind die beiden Tücher echt ein Volltreffer!!!Guuuuut geshoppt, liebe AnnDee!!

    AntwortenLöschen
  5. Die beiden Schals finde ich klasse, besonders weil sie so schön farbenfroh sind :) Die Schnürstiefel hingegen finde ich aber auch total schräg. Irgendwie sehen die Teile einfach unpassend aus und scheinen weder für den Alltag noch für den Abend geeignet. Da tendiere ich doch lieber zu normalen Sneakern oder zu richtigen Absatz-Schuhen...

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Besuch! Ich freue mich über deinen konstruktiven Kommentar!