Sonntag, 22. Mai 2011

Manhattan meets Buffalo ... und ein Name zum Dahinschmelzen ...

Die Collection-Reihe von Manhattan ging vor einiger Zeit in die dritte Runde und wartete mit einer besonderen Überraschung auf: einer Kooperation mit Buffalo. Wie die vorherigen Collections auch, ist diese ebenfalls sechs Monate lang erhältlich (ab Mai 2011).

Der Titel dieses Postings ist ein wenig ironisch, denn die Namen der Lacke sind recht unspektakulär - wenn nicht sogar "langweilig". Meiner heißt "87J". Ich finde es schade, dass Manhattan seinen Lacken nicht hübsche Namen gibt - so könnte man sie sich viel besser einprägen.


Aber auch wenn der Name nicht so prickelnd ist - die Farbe ist umso schöner. Es handelt sich hierbei nämlich um ein etwas "schmutziges", old-school-Türkis. Ich fand das ziemlich cool, weil die sonstigen aktuellen Türkis-Töne eher "greller" bzw. sauberer sind. Ein Fläschchen enthält 7ml Lack bei einem Preis von ca. 2,95€.

Der Flaschenhals ist recht lang, aber das wird durch den langen Pinselstiel ein wenig wett gemacht. Trotzdem wäre ein kürzerer Hals praktischer, weil man so einfach besser an den Lack ran kommt.


Der Auftrag ist so lala - ich fand den Lack bei der ersten Schicht ein wenig zäh... dadurch wurde er auch etwas fleckig. Bei der zweiten Schicht war er dann aber einfacher auzutragen.
Eine zweite Schicht ist auch in Punkto Deckkraft nötig, denn nach einer Schicht schimmert die Nagelspitze leider noch durch.


Die Trocknungszeit ist okay - klar, könnte die gerne auch kürzer sein. Aber sie ist im Rahmen. Die Haltbarkeit könnte allerdings definitiv besser sein: nach dem ersten Tag sah man erste Anzeichen von Tipwear und leider gab es erste Splittereckchen nach ca. 3 bis 4 Tagen.

Insgesamt finde ich den Lack eher mittelprächtig. Die Farbe ist zwar toll und hat mir auch Komplimente eingebracht - aber der Auftrag und die Haltbarkeit sind eben nur Durchschnitt.

Kennt ihr diese Kollektion schon? Ist der eine oder andere Lack auch bei euch eingezogen?

Kommentare:

  1. Mit den Namen finde ich es auch sehr schade =(

    AntwortenLöschen
  2. Den Lack habe ich auch und eigentlich bin ich zufrieden damit. Der Auftrag war okay, der Lack wirkt nur irgendwie so dickflüssig. Das mit der Tipwear kann ich bestätigen, ging mir genauso. Hab einfach nen Überlack drüber gepinselt, dann hielt er ganz gut.
    LG
    Yoosie

    AntwortenLöschen
  3. @Yoosie: eigentlich hatte ich nen Überlack drüber... mach ich immer... aber Tipwear gabs trotzdem so schnell. :-(

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Besuch! Ich freue mich über deinen konstruktiven Kommentar!