Sonntag, 9. Mai 2010

Drama, Baby!

Nach meinen eher schlichten AMUs in den letzten Tagen hatte ich gestern mal Lust auf ein ausgefallenes, dramatisches Augen-Make-up. Da kamen mir die neuen Produkte aus der ersten Manhattan Collection gerade recht...

Die meisten Farben sind meiner Meinung nach eher für ein Party-Styling als für den Alltag geeignet. So auch die beiden Lidschatten mit den wunderschönen Namen "Turquoise Parfait" und "Deep Sea". Diese habe ich zusammen mit dem Kajal "Smokey Blues" aus der Kollektion zu einem AMU verwandelt...


Kurz nochmal mein Handwerkszeug in Bilder:

"Turquoise Parfait" ist ein schönes, knalliges türkis. "Deep Sea" ist ein leicht schimmerndes, dunkles Blau. Auf die Lidschatten ist - wie auf alle Lidschatten der "Collection #1" - das Manhattan "M" aufgeprägt. Schön. Den Lidschatten liegt ein winziger Applikator bei, den ich vermutlich niemals benutzen werde :P Für den "Notfall" ist sowas aber bestimmt hilfreich.
Der Kajal "Smokey Blue" ist ein sehr dunkles Blau, welches je nach Lichteinfall auch mal braun wirkt.
Ein Lidschatten aus der Collection kostet 3,85€, ein Kajal 3,25€.

Mein AMU sah dann folgendermaßen aus:

So bin ich vorgegangen:
Ich habe "Turquoise Parfait" auf das bewegliche Lid aufgetragen. Anschließend habe ich "Deep Sea" in die Lidfalte und in die Nähe des oberen Wimpernkranzes gegeben - "Wie ein liegendes V", wie ich von Boris Entrup so schön gelernt habe ;)
Zu guter Letzt kam noch der Kajal "Smokey Blue" über den oberen Wimpernkranz.

Das Ergebnis bei geschlossenen Augen:

Wie ihr seht, gibt es keinen Unterschied, ob man eine Base drunter trägt oder nicht. Die Lidschatten sind beide super pigmentiert. Lob an Manhattan!

Ein weiteres (und sehr dickes) Lob verteile ich aufgrund der Haltbarkeit. Es hat keinen großen Unterschied gemacht, ob ich die Base drunter hatte oder nicht. Nach 7 Stunden sind die Farben immer noch wunderbar kräftig und haben eigentlich gar nicht an Leuchtkraft verloren.
Auch haben sie sich nicht arg in die Lidfalte abgesetzt. Ohne Base ist das ganz minimal passiert. Aber nach 7 Studen ist sowas erlaubt.


Fazit:
Insgesamt bin ich mit diesen beiden Lidschatten und dem Kajal sehr zufrieden. Sie halten echt lange und verlieren auch nach mehreren Stunden nicht an Leuchtkraft.
Für ein Party-Make-up sind die Farben super geeignet. Für den Alltag finde ich sie allerdings etwas zu kräftig. Das ist aber Geschmackssache.

Habt ihr Produkte aus der Collection #1? Und wie zufrieden seid ihr mit ihnen?

Kommentare:

  1. Ich hab den Mint Kajal aus der Linie und finde ihn wunderbar!
    Tolles AMU Süsse!

    AntwortenLöschen
  2. Könntest du öfters tragen. Die Farben stehen dir nämlich.

    AntwortenLöschen
  3. die farben sind echt toll!
    ich liebe blautöne beim lidschatten, aber ich trau mich nicht oft es zu benutzen.

    AntwortenLöschen
  4. Die Farben passen sehr gut zu deinen Augen. Bislang habe ich mir die Sachen noch nicht näher angesehen, sollte aber vielleicht nachgeholt werden :-D

    AntwortenLöschen
  5. Endlich mal jemand, der ebenfalls braune Augen besitzt :]
    Ich muss mir die Collection auch noch einmal angucken, die Farben der Lidschatten sind ja sehr ansprechend.

    AntwortenLöschen
  6. Die Farben sind wirklich sehr schön. Habe sie vorhin auch schon im Müller bewundert, getraue mich nur nicht, so viel Farbe zu tragen, obwohl mich das Makeup auf deinen Bildern schon sehr anspricht.;)

    AntwortenLöschen
  7. Das sieht doch vielversprechend aus. Vielleicht schaue ich mir doch den einen oder anderen Lidschatten an :).

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Besuch! Ich freue mich über deinen konstruktiven Kommentar!