Montag, 22. März 2010

[Review] essence nail art twins "thelma & louise"

Kürzlich bin ich einige Tage wie ein bunter Hund rumgelaufen. Naja, wenn man das so nennen mag. Zumindest hatte ich an der linken Hand jeden Finger ein bisschen anders lackiert.

Der Grund war, dass ich ein Paar der neuen nail art twins von essence testen wollte, die aus einem einfarbigen Lack als Basis und einem Glitzerlack als Überlack bestehen. Mein Zwillingspaar war Thelma und Louise - Thelma ist ein dunkles Lila. Louise ist eigentlich klar, besteht jedoch aus so vielen unterschiedlich großen violetten Glitzerteilchen, dass der Lack auch fast lila wirkt.

Thelma:
Zunächst habe ich Thelma aufgetragen. Nach der ersten Lack-Schicht waren die Nägel leider fleckig. Nach der zweiten Schicht war der Lack jedoch wunderbar deckend. Da ich allerdings fast immer zwei Schichten Farblack auftrage, war dies für mich nicht so ein großes Problem.

Meine Finger habe ich nun testweise verschieden lackiert. Wie, das könnt ihr dem Foto entnehmen:

Das sah jetzt vielleicht nicht unbedingt super aus, aber ich wollte testen, wie gut der Lack unter verschiedenen Bedingungen hält. Mein Test war sehr aufschlussreich.

Louise:
Zunächst habe ich festgestellt, dass es nicht unbedingt eifach war, Louise (den Glitzerlack) gleichmäßig zu verteilen. An manchen Stellen war mehr Glitzer zu sehen, als an anderen.
Außerdem ist es mir passiert, dass ein größeres Glitzerpartikelchen an die Nagelspitze bzw. darüber hinaus gelangt ist. Dies führte dazu, dass ich an feinen Stoffen hängen blieb.
Solche Partikel halten jedoch nicht lang - eine Nacht haben sie nicht überlebt. Sehr praktisch, weil ich am nächsten Tag nicht mehr hängen blieb. Eher blöd, weil dort stattdessen nun eine weiße Stelle sichtbar war.

Allgemeine Haltbarkeit:
Ansonsten war ich von der Haltbarkeit der beiden Lacke schwer begeistert!
Am schnellsten ließ Thelma mit einem matten Überlack nach - die sah man die ersten weißen Ränder bereits nach nur 2 Tagen. Thelma schaffte es in Kombination mit Louise und mattem Überlack auf 3 Tage. (Warum die Lacke mit dem matten Überlack weniger lang halten als "pur", ist mir schleierhaft!)
Die Kombinationen Thelma "pur", Thelma + Klarlack, Thelma + Louise "pur" und Thelma + Louise + Klarlack schafften es sogar auf 5 Tage.
(Nagel am kleinen Finger ist leider etwas mitgenommen, da er immer noch
nicht richtig stabil ist und ich irgendwo dagegen kam...)

Obwohl ich den Lack auch nach 5 Tagen noch gut tragbar fand, habe ich ihn entfernt, da ich meinen Nägeln eine kleine Erholungspause gönnen wollte.

Entfernen:
Thelma zu entfernen ist absolut kein Problem. Das geht mit handelsüblichem Nagellackentferner.
Was Louise angeht, ist das schon etwas schwieriger, da die Glitzerpartikelchen vom Entferner nicht ausreichend angegriffen werden. Ich bekam sie nur mit mächtig viel Schrubben weg.
Als "Geheimtipp" habe ich mal gehört, soll man bei Glitzerlacken ein Stückchen Filzstoff mit Nagellackentferner tränken. Da ich sowas nicht im Haus habe, musste ich stattdessen mit dem Wattepad klarkommen. Aber das ging auch.


Fazit:
Ich bin total begeistert von der Haltbarkeit der Lacke. Die Farbe Thelma gefällt mir richtig gut - egal ob pur, mit Klarlack oder mit mattem Überlack.
Louise finde ich durch das Geglitzer nicht ganz so alltagstauglich (zumindest für mich nicht) und dass er sich so schwer entfernen lässt, mag ich auch nicht besonders. Für besondere Gelegenheiten ist Louise aber klasse.

Zumindest Thelma würde ich denen, die dunkle, violette Farben mögen gerne ans Herz legen. Dieser Lack aus der Nail Artist Serie hat mit 1,75€ für 10ml meiner Meinung nach ein super Preis-Leistungs-Verhältnis!

... übrigens hat FrauBrit Thelma auch schon ausprobiert. Ihr Bericht fiel ähnlich positiv aus und ist hier zu finden.
Meinen ausführlicheren Bericht (sofern das überhaupt nocht geht ;)) könnt ihr auch hier nachlesen.

Kommentare:

  1. Die Lacke sehen wirklich sehr schön aus. Ja, Glitzerlack finde ich auch immer sehr problematisch. Jedesmal, wenn ich wieder mit der Qual des Runterkratzens beschäftigt bin, frage ich mich, wieso ich den überhaupt draufgetan habe. Weil im Endeffekt bin ich auch nicht wirklich ein Fan von Glitzernägeln.

    AntwortenLöschen
  2. Viel Spaß beim runterkiegen *lach* Das Wattepad verfängt sich immer am dem Glitter, das ist soo nervig. *g* Sag mal kann ich noch dein Foto verwenden für den Gewinnerpost, den du hast einen Platz gemacht, aber leider nicht das Paket gewonnen, wie du evtl schon weißt :> Habe es dir sehr gewünscht, wegen deinem tollem Look!

    AntwortenLöschen
  3. Die sind wirklich schön, die Farben. :)

    AntwortenLöschen
  4. huhu
    du arme – ich kenns in der prüfungszeit haben chrisund ich und auch voll wenig gesehen,,, aber er hat dafür super noten geshcrieben ^__^

    ja ich bin froh dass es nun endlich soweit ist mit der OP aber andererseits hab ich auch voll angst :(
    die ungewisseit ob es denn klappt und alles ist schlimm – das kann eben alles erst morgen WÄHREND der OP gesagt werden…

    AntwortenLöschen
  5. Thelma und Louise sind wirklich ein schönes Paar.Die beiden sollen auch bei mir einziehen!

    AntwortenLöschen
  6. Wirklich ein sehr aufschlussreicher Test! Werd ich mir mal meine Gedanken drüber machen und dann vllt auch das ein oder andere Päarchen bei mir einziehen lassen :D

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Besuch! Ich freue mich über deinen konstruktiven Kommentar!